Pferdebilder zeigen eine besondere Bindung

Pferde üben eine ganz besondere Faszination auf den Menschen aus und begeistern mit ihrer Stärke und Eleganz. Viele Pferdeliebhaber wünschen sich, dass diese Eigenschaften auch auf ihren Pferdefotos zum Ausdruck kommen. Pferdebilder sind nicht umsonst ein besonders beliebtes Motiv für Fotokalender. Die Pferdefotografie erfordert jedoch etwas Geduld, um den richtigen Augenblick auf das Foto bannen zu können.

Die richtige Vorbereitung für gelungene Pferdebilder

Viele Pferdeliebhaber beobachten das Pferd und drücken auf den Auslöser, wenn das Tier gerade besonders schön aussieht. Das Ergebnis ist jedoch nicht immer so wie erhofft. Zwar können Sie auf diese Weise durchaus den einen oder anderen besonderen Schnappschuss ergattern, doch ist hier meist noch „Luft nach oben“. Planen Sie daher etwas Zeit für das Fotoshooting ein und bereiten Sie das Pferd entsprechend vor. Putzen Sie das Pferd gründlich und entfernen Sie Staub und Schmutz aus dem Fell, der Mähne und dem Schweif. Nicht nur das Pferd sollte gepflegt aussehen, auch die Ausrüstung sollte einen guten Eindruck machen. Schmutzige oder zerschlissene Halfter sollten nicht auf den Pferdebildern zu sehen sein. Falls Reiter und Pferd fotografiert werden sollen, dann sollten Reitstiefel und -hose ebenfalls sauber und ordentlich sein. Achten Sie auch auf Ihre Fotoausrüstung wie Objektive, Stativ und weiteres.

Pferdebilder & Ausdruck: Gespitzte Ohren und ein aufmerksamer Blick

Zeigen Sie Ihre Bindung zu Ihrem wundervollen Pferd. Für gelungene Pferdebilder muss der Ausdruck des Pferdes stimmen. Ist das Pferd gelangweilt oder müde, dann macht sich das auch auf den Bildern bemerkbar. Wenn das Pferd sich nicht für das Geschehen interessiert, dann lenken Sie seine Aufmerksamkeit auf den Fotografen und die Kamera. Nutzen Sie hierfür raschelnde Tüten oder andere Gegenstände, die das Interesse des Tieres wecken, ohne es jedoch zu erschrecken. Auch der Einsatz von Futter oder besonderen Leckerbissen kann hierbei hilfreich sein. Falls das Pferd nur schwer zu begeistern ist, dann erweist es sich als vorteilhaft, wenn eine zweite Person sich hinter dem Fotografen positioniert und die Aufmerksamkeit des Tieres auf sich zieht. Damit der Ausschuss am Ende nicht zu groß ist, sollten Sie jedes Foto zwei Mal machen. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass die Bilder nicht gelingen, weil das Pferd gerade geblinzelt hat.

Pferdebilder - Ruhige Hintergründe bevorzugen

Das schönste Motiv kommt nicht richtig zur Geltung, wenn der Hintergrund nicht dazu passt. Das Fell des Pferdes glänzt im Sonnenschein und der Ausdruck ist perfekt - im Hintergrund ist jedoch ein Misthaufen zu sehen. Auch wenn das Pferd im Vordergrund steht, zerstört der Hintergrund die Wirkung des Bildes. Wählen Sie daher ruhige Hintergründe, die nicht vom Pferd ablenken. Je nach gewünschter Wirkung können Sie entweder eine Pferdeherde als Hintergrund wählen oder die Bilder vor Bäumen oder dem blauen Himmel aufnehmen.

Portraits von Pferden – eine besondere Herausforderung

Auf einem Portrait ist der Ausdruck des Pferdes besonders gut zu sehen. Um diesen perfekt einzufangen, gehört mehr dazu als nur auf den Auslöser zu drücken. Eine gute Kamera wie eine Spiegelreflexkamera kann einen großen Teil zu gelungenen Fotos beitragen. Entscheidend hierbei ist die Perspektive, aus der das Foto gemacht wird. Vor allem Anfänger machen häufig den Fehler und fotografieren den Pferdekopf im Weitwinkel. Dadurch wirken die Proportionen verzerrt und der Kopf wirkt größer, während der Körper klein erscheint. Verhindern lässt sich das, wenn Sie einige Schritte zurückgehen, den Kopf des Pferdes heranzoomen und zum Fotografieren in die Hocke gehen. Die Kamera sollte in Brusthöhe des Pferdes sein. Lediglich bei Großpferden können die Fotos auch stehend aufgenommen werden. Achten Sie unbedingt darauf, dass auch alle Details komplett auf dem Bild zu sehen sind und nicht etwa die Ohrspitzen abgeschnitten werden. Auch bei Ganzkörperaufnahmen empfiehlt es sich, einige Schritte zurückzugehen und das Foto nicht im Weitwinkel aufzunehmen.

Pferd auf Koppel mit Felderrn im Hintergrund
Hotline: +49 (0) 911/23 98 46 - 502
  • Rechnung
  • Nachname
  • Paypal
  • Visa
  • Master Card
  • Electronic cash
  • Electronic cash