Die vielen Vorteile von Photoshop

Adobe Photoshop ist eine Bildbearbeitungssoftware, mit der es möglich ist, Pixelgrafiken individuell zu bearbeiten. Die ersten Entwicklungen dieser Software begannen im Jahr 1987 durch den US-amerikanischen Softwareentwickler Thomas Knoll, der im Herbst 1987 seine Doktorarbeit zum Thema „processing of digital images“ schrieb. In dieser Doktorarbeit war ein Quellcode für ein Programm zur Darstellung von Graustufenbildern enthalten - der erste Grundstein von Photoshop. Gemeinsam mit seinem Bruder John wurde dieser Code weiterentwickelt, dessen Lizenz im April 1989 durch „Adobe Systems“ aufgekauft wurde, woraufhin 1991 Photoshop S1.0 herausgebracht wurde. Aus der heutigen Bildbearbeitung und Druckvorstufe ist Adobe Photoshop heute gar nicht mehr wegzudenken - hier ist Adobe der absolute Weltmarktführer.

Photoshop-Equipment

Um mit Adobe Photoshop wirklich gut und ernsthaft arbeiten zu können, ist es von Vorteil, einen Desktop-Computer zu verwenden. Die Verwendung mit einem Notebook ist nicht geeignet, da ein Notebook-Bildschirm nicht ausreichend kalibriert werden kann. Auch ältere PC-Monitore sind unter Umständen nur bedingt geeignet, da diese im Laufe der Zeit sowohl an Helligkeit als auch an Farbtreue nachlassen. Daher ist ein neuer Monitor immer die bessere Wahl. Bevor die Daten in den Druck gehen sollen, ist ein Farbmanagement stets Grundvoraussetzung. Schon alleine die Tatsache, dass Adobe ein Weltmarktführer in der digitalen Bildbearbeitung ist, hat dafür gesorgt, dass die Palette an verfügbarer Literatur zu Photoshop unglaublich groß ist. Diese besteht zum Beispiel aus Bücher, Zeitschriften, Photoshop Tutorials und vielem mehr. Sehr gute Quellen hierfür sind etwa das „DOCMA Magazin“ oder „Video 2 Brain“.

Photoshop-Basics

Ebenen Bei der Arbeit mit Photoshop bietet es sich an, mit verschiedenen Ebenen zu agieren. Dabei ist es empfehlenswert stets darauf zu achten, dass die jeweils richtige Ebene gewählt wurde. Nicht selten passieren genau hier die meisten Fehler, weil die falsche Ebene aktiv gesetzt wurde. Photoshop-Einstellungsebenen Über Einstellungsebenen können nicht-destruktive Änderungen an vereinzelten Ebenen vorgenommen werden. Das bedeutet, Änderungen, die auf Einstellungsebenen durchgeführt werden, wirken sich nicht unmittelbar auf die Bilddaten aus und können jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden. Deshalb ist es empfehlenswert, Einstellungsebenen einer destrutiven Veränderung stets vorzuziehen. Zu den wichtigsten Befehlen mit Vorteilen der Einstellungsebenen gehören:

 

-              Create Clipping Mask

-              Merge Down

-              Merge Visible

-              Flatten Image

 

Photoshop-Ebenenmasken

Mit Ebenenmasken verhält es sich ebenso wie mit den Einstellungsebenen, denn sie sind ebenfalls nicht-destruktiv. Mit ihnen können gezielte Bereiche einer Ebene sowohl ein- als auch ausgeblendet werden, ohne diese durch Freistellen vollständig aus der Bilddatei zu entfernen.

Photoshop-Belichtungskorrektur

Eine Belichtungskorrektur wird im Idealfall über die Einstellungsebenen vorgenommen. Zu den gebräuchlichsten Möglichkeiten gehören „Levels“ und „Curves“:

Levels

“Levels“ arbeiten auf der Basis des Bild-Histogramms. Über drei Regler können die Tonwerte und die Helligkeit der Aufnahme leicht verändert werden.

Curves

”Curves” ist ähnlich wie “Curves”, jedoch wesentlich komplexer. Dafür bietet es aber auch viel mehr Möglichkeiten zur Feinabstimmung der Tonwerte. Hier können verschiedene Bereiche der Tonwerte getrennt voneinander über eine Kurve angepasst werden.

Photoshop-Farbkorrekturen

Eine Farbkorrektur ist im Bildbearbeitungsprogramm auf mehreren Wegen möglich. Dies funktioniert beispielsweise durch Überlagerung mit einer Komplementärfarbe. Soll etwa ein Rotstich im Bild entfernt werden, wird eine blaue Ebene mit einer Deckkraft von etwa 10 bis 20 Prozent darübergelegt. Eine weitere Möglichkeit ist eine Entsättigung, bei welcher der gewünschte Farbbereich mittels eines Schiebereglers justiert werden kann. Auch „Color Balance“ ist eine geeignete vorteilhafte Funktion zur Farbkorrektur.

Tisch von oben mit Laptops und Händen
Hotline: +49 (0) 911/23 98 46 - 502
  • Rechnung
  • Nachname
  • Paypal
  • Visa
  • Master Card
  • Electronic cash
  • Electronic cash