Bildbearbeitung kostenlos herunterladen

Schon seit einigen Jahren wird die digitale Fotografie immer populärer. Smartphone und Tablet sorgen dafür, dass wir immer und überall eine Digitalkamera dabei haben und daher in der Lage sind, zu jeder Tages- und Nachtzeit und an jedem beliebigen Ort auf der Welt ein Foto von einer x-beliebigen Situation zu schießen. Sei es eine Biene auf einer Blume, eine Blume auf der Wiese, eine Wiese mitten im Wald oder ein beliebiges anderes Motiv, welches wir gerne auf einem Foto festhalten und mit unseren Mitmenschen teilen möchten. Der Mensch ist immer und überall in der Lage, ein Foto zu schießen. Doch nicht jedes Foto gelingt auch immer perfekt. Das gilt für Hobbyfotografen noch weit eher als für Profis. Ein Foto, das zwar grundsätzlich ganz gelungen ist, aber dennoch den einen oder anderen Makel aufweist, ist eben doch nur ein einigermaßen gelungenes Foto und kein Meisterwerk. Doch zum Glück gibt es ja ausreichend Bildbearbeitungsprogramme, um solche Fehler zu beheben und ein Foto sogar weit darüber hinaus zu bearbeiten und zu optimieren. Wer an digitale Bildbearbeitung denkt, wird unweigerlich erst einmal an Photoshop von Adobe denken. Immerhin steht dieser Bolide schon seit Jahrzehnten Synonym für die Bildbearbeitung und wird von weit über zehn Millionen Usern weltweit genutzt. Doch nicht jeder hat das nötige Kleingeld, um sich diese doch recht teure Software zu kaufen oder besitzt nicht die Muse, die sehr umfangreiche Software kennenzulernen, um zumindest einigermaßan damit umgehen zu können. Glücklicherweise ist dies auch nicht nötig.

Bildbearbeitung kostenlos mit kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen

Mittlerweile gibt es zahlreiche Programme, mit denen die Bildbearbeitung kostenlos möglich ist, ohne, dass Sie auf wichtige Funktionen oder spannende Filter und Effekte verzichten müssen. Unter den kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen gibt es aber auch welche, die entweder zu kompliziert sind, häufig abstürzen oder - was beispielsweise bei einer Tablet- oder Smartphone-App häufig der Fall ist - erst durch den Kauf und die Freischaltung von Zusatzfunktionen effizient genutzt werden können. Am Ende sind diese also nicht wirklich kostenlos.

Bildbearbeitung kostenlos mit GIMP

Im Jahr 1995 hatten sich zwei Studenten von der University of California in Berkeley zusammengesetzt und für ihre Studienarbeit eine Software entwickelt, mit der es ihnen möglich war, bereits eine umfangreiche Bildbearbeitung durchzuführen. Schon mit der ersten offiziellen Version 0.54, die im Januar 1996 auf veröffentlicht wurde, war GIMP ein sehr praktisches und umfangreiches Tool, allerdings war es zu Beginn noch recht fehlerbehaftet. Doch mit den Jahren entwickelte sich GIMP zu einer ausgewachsenen Bildbearbeitungssoftware, die es inzwischen problemlos mit den großen Anbietern wie Potoshop aufnehmen kann. In GIMP sind beinahe alle relevanten Funktionen enthalten, die für eine professionelle Bildbearbeitung notwendig sind. Viele Funktionen, Effekte und Filter können dank GNU außerdem mithilfe von zusätzlichen Plugins nachgerüstet werden. Leider ist die Bedienbarkeit in einigen Bereichen allerdings recht umständlich. Doch mithilfe von Tutorials können die meisten Funktionen dennoch schnell erlernt werden. Deshalb scheuen Sie sich nicht, GIMP kann man jederzeit kostenlos herunterladen.

Bildbearbeitung kostenlos mit Paint.NET

Eine weitere Bildbearbeitungssoftware, die ebenfalls einst von Studenten entwickelt wurde, ist die Freeware Paint.NET, die ursprünglich als Ersatz für Paint, dem rudimentären Standard-Bildbearbeitungsprogramm von Microsoft Windows, dienen sollte. Ebenso wie bei GIMP können viele Funktionen durch die Installation von zusätzlichen Plugins beliebig nachgefügt werden. Einziges Manko der Software ist das Dateiformat, denn Paint.NET speichert unter einem ganz eigenen Format .pdn. Dieses kann in den meisten anderen Programmen jedoch nicht vornehmen und öffnen.

Bildbearbeitung kostenlos mit Adobe Photoshop Express

Nur, weil Photoshop nicht nur kostenpflichtig, sondern auch noch richtig teuer sein kann, müssen Sie dennoch nicht auf die Funktionen dieses Boliden verzichten. Mit Photoshop Express erhalten Sie eine abgespeckte aber dennoch ausgereifte kostenlose Variante der Profisoftware. Photoshop Express ist sowohl als Smartphone- und Tablet-App verfügbar als auch als Oline-Variante. Die Web-Applikation besitzt zwar nicht ganz so viele Funktionen und Effekte wie die Desktop-Version, doch können Sie Ihre Fotos damit dennoch professionell optimieren. Mit wenigen Klicks können Sie diese beispielsweise skalieren oder beschneiden, selbstverständlich aber auch die Farben, die Belichtung und auch den Kontrast bearbeiten.

Kamera Desktop Pc Grafiktablet und Objektive auf Tisch
Hotline: +49 (0) 911/23 98 46 - 502
  • Rechnung
  • Nachname
  • Paypal
  • Visa
  • Master Card
  • Electronic cash
  • Electronic cash