Zur Bildbearbeitung Freeware verwenden

Wenn Sie aus dem Urlaub nach Hause kommen, dann werden Sie sicherlich Unmengen an Urlaubsfotosmitgebracht haben. Immerhin haben wir inzwischen dank Smartphone und Tablet immer und überall eine digitale Kamera dabei. Jede nur erdenkliche Möglichkeit wird somit auch genutzt, um ein Foto zu schießen. Zu Hause angekommen erfreuen Sie sich schließlich an den schönen Aufnahmen. Doch nicht jede Aufnahme ist leider Gottes wirklich so gut gelungen, wie wir dies gerne hätten. Manchmal lässt die Qualität doch ein wenig zu wünschen übrig. So ist beim einen Bild die Farbe nicht ganz wie sie sein soll, das nächste ist etwas in Schieflage geraten etwas unscharf geworden. Manchmal geht es aber über solch kleine Mängel hinaus, etwa, wenn sich fremde Personen oder unerwünschte Gegenstände mit im Bild befinden. Doch zum Glück gibt es solche Bildbearbeitungsprogramme wie Adobe Photoshop, die Ihnen dabei behilflich sind, nahezu jeden Mangel aus einem Foto zu entfernen. Doch gerade Photoshop, eine echte Profi Software, ist nicht immer von Nöten, denn sie können auch kostenlose Freeware verwenden.

Fotos kostenlos bearbeiten: so klappt es

Im Internet gibt es zahlreich verschiedene Programme namhafter Hersteller, die insgesamt eine gute Arbeit leisten. Doch nicht jeder Gratis Software ist auch wirklich das, was sie sich wohl sicherlich davon versprechen. Es gibt aber durchaus einige Programme, mit denen eine ausgezeichnete Bildbearbeitung möglich ist, auch ohne viel Geld dafür ausgeben zu müssen. Für viele Änderungen an Ihren Fotos tut es nämlich auch eine Freeware. Mit dem gesparten Geld können Sie dann beispielsweise einen tollen Fotokalender erstellen.

Kostenlose Spezialprogramme für bessere Fotos

Garantiert einen Blick wert ist die Freeware Color Projects Elements. Die Software bringt in Ihren Fotos nicht nur die Farbe zum Strahlen, Sie können ihnen darüber hinaus auch noch diverse Effekte verpassen, wie etwa, sie in ein Comic zu verwandeln. Mithilfe voreingestellter Funktionen lassen sich spielend einfach beispielsweise der Kontrast, die Helligkeit oder die Farbintensität der Aufnahmen anpassen. Sämtliche Effekte können nach Belieben aktiviert und auch wieder deaktiviert und im nachhinein jederzeit noch einmal verändert werden. Eine weitere interessante Bildbearbeitung für lau ist Silver Projects Premium. Mit dieser Freeware können Sie durch Farbentzug schöne Alterungs-Effekte erzielen. Sie müssen lediglich ein Foto mit dieser Software öffnen und nur kurze Zeit später wird dieses in einem alten schwarz/weiß-Look ausgegeben. Sehr ähnlich arbeitet auch die Software Analog Projects Premium, mit der Sie Ihre Aufnahmen in einen Rollfilm oder eine Pocket Camera verwandeln können.

Störende Elemente mit Bildbearbeitung Freeware spielend entfernen

Sollten Sie einmal eine Aufnahme haben, in der sich ein störendes Objekt befindet, welches Sie beim Schießen des Fotos gar nicht gesehen haben, dann ist dies kein Grund, die Aufnahme gleich zu verwerfen. Mit der kostenlosen Vollversion CutOut können Sie auch als Einsteiger schnell gezielte Bildbereiche aus dem Foto herauslöschen. Dabei kann es sich beispielsweise um eine Person handeln, die sich in den Hintergrund Ihres Fotos geschlichen hat, eine Mülltonne am Bildrand oder ein Tier, das gerade in dem Moment, in dem Sie auf den Auslöser gedrückt haben, durch das Bild rennen musste. Selbst besonders filigrane Bildbereiche, wie etwa Haare oder Fell, können Sie mit CutOut sehr leicht aus einem Foto herausschneiden, um diese in eine andere Aufnahme einzufügen. CutOut Sie aber nicht zwangsläufig als eigenständige Vollversion nutzen, denn das Programm dient für Adobe Photoshop und auch für Photoshop Elements daneben auch als Zusatz-Plugin. Damit Sie die Vollversion jedoch uneingeschränkt nutzen können, benötigen Sie ein Kundenkonto. Hierfür können Sie sich problemlos beim Hersteller registrieren.

Laptop auf Tisch mit Händen und Tablet
Hotline: +49 (0) 911/23 98 46 - 502
  • Rechnung
  • Nachname
  • Paypal
  • Visa
  • Master Card
  • Electronic cash
  • Electronic cash