Familienfotografie: Wertvolle Momente festhalten

Sowohl Familienfeste als auch sonstige Feiern bieten die ideale Gelegenheit, um schöne Aufnahmen von der gesamten Familie zu erhalten. Viele Hobbyfotografen versuchen, jede Situation zum Anlass zu nehmen, um ein Foto der gesamten Familie machen zu können, denn sie möchten die schönsten Momente im Leben für die Zukunft festhalten, damit sich die gesamte Familie jederzeit an diese schönen Ereignisse erinnern kann. Doch nicht immer gelingen die Fotos problemlos. Selbst wenn dann endlich alle Familienmitglieder dazu bereit sind, ein gemeinsames Familienfoto zu machen: Immer wieder muss mindestens einer der Anwesenden aus der Reihe tanzen. Aber selbst wenn dann endlich einmal alle Familienmitglieder perfekt in Szene gesetzt werden können, gibt es noch immer genug andere Faktoren, die einfach passen müssen.

Familienfotografie - Mit diesen Tipps gelingen die Familienfotos garantiert

Eine ganz besondere und zudem sehr wichtige Rolle bei der Fotografie spielt das Licht. Nach Möglichkeit sollten Sie immer darauf achten, das Tageslicht auszunutzen. Achten Sie darauf, dass die Sonne möglichst von vorne kommt, sich somit also hinter dem Fotografen befindet. Seitlicher Lichteinfall würde einen Schatten werfen und unangebrachte Konturen in den Gesichtern erzeugen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, auf Tageslicht zurückzugreifen, weil die Aufnahmen beispielsweise innerhalb eines Gebäudes gemacht werden sollen, dann nutzen Sie jede verfügbare künstliche Lichtquelle, die Sie finden können. Dies können Deckenlampen aber auch Stehlampen sein. Der Blitz der Kamera sollte immer nur die letzte Wahl sein. Keine Lichtquelle darf so angeordnet sein, dass auch nur eines der Familienmitglieder geblendet wird. Schließlich sieht es nicht allzu schön aus, wenn einer der Anwesenden auf dem schönen Familienfoto die Augen zusammengekniffen hat.

Familienfotografie - Stets Ruhe bewahren

Nicht nur die Anwesenden Fotomodelle, auch Sie als Fotograf sollten stets Ruhe bewahren. Für Sie gilt dies sogar nicht nur nervlich, sondern auch körperlich, denn nichts ist unangenehmer als ein verwackeltes Foto. Vor allem, wenn es sich vermeintlich um das perfekte Familienfoto gehandelt hätte. Idealerweise verwenden Sie deshalb ein Stativ für die Kamera, damit diese auch wirklich nicht verwackeln kann. Sollte keines zur Verfügung stehen, dann stützen Sie Ihre Arme irgendwo ab und sei es nur das eigene Knie.

Familienfotografie - Übernehmen Sie die Führung

Wenn es darum geht, die gesamte Bande zusammenzutrommeln, dann will dies sehr wohl koordiniert sein. Dazu sind genaue Anweisungen notwendig, damit jeder Anwesende weiß, was zu tun ist. Sie als Fotograf haben daher die Aufgabe den Anwesenden mitzuteilen, was sie zu tun haben. Stehen zwar endlich alle ruhig nebeneinander, links und rechts passen aber nicht alle richtig auf das Bild, dann müssen Sie die Beteiligten noch einmal neu positionieren. Im Idealfall blicken die hinten stehenden Personen immer mittig zwischen zwei sich vorne befindenden Personen durch, sodass niemand durch seinen Vordermann verdeckt wird. Große Personen kommen nach hinten, während sich die Kleineren vorne einfinden. Halten sie stets alle bei Laune, damit nicht am Ende doch noch Langeweile aufkommt. Somit gelingt Ihnen garantiert das Familienshooting.

Familienfotografie - Fotobomber

Zum Schluss schauen Sie sich noch einmal die gesamte Umgebung durch den Sucher an, ob sich auch nicht am Ende doch noch ein sogenannter „Fotobomber“ eingeschlichen hat. Dies kann etwa eine fremde Person sein, ein Mülleimer, ein Haustier, das plötzlich durch das Bild läuft oder vieles anderes. Wenn Ihnen dies erst am Computer auffällt, kann im schlimmsten Fall nicht mal mehr Photoshop helfen.

Familienfotografie - Nur nicht am falschen Ende sparen

Sobald alle Anwesenden stehen, die Lichtverhältnisse passen und alle Fotobomber beseitigt sind, können Sie endlich auf den Auslöser drücken. Machen Sie aber nicht nur eine Aufnahme, sondern lassen Sie einen regelrechten Fotohagel los und nutzen Sie ruhig die Serienbildfunktion Ihrer Kamera. Garantiert hat auf mindestens einem dieser Fotos wenigstens einer der Anwesenden die Augen geschlossen, den Mund geöffnet oder schaut plötzlich zur Seite. So können Sie später unter den zahlreichen Aufnahmen das beste Foto aussuchen und beispielsweise einen tollen und wertvollen Familienkalender oder Fotokalender erstellen.

Familienbilderr auf Holztisch
Hotline: +49 (0) 911/23 98 46 - 502
  • Rechnung
  • Nachname
  • Paypal
  • Visa
  • Master Card
  • Electronic cash
  • Electronic cash